Pelz

Pelz tragen – echte und künstliche Varianten

Schon seit vielen Jahren besteht die Diskussion, ob es verwerflich ist, einen Pelz zu tragen. Während die einen Personen einen Unterschied machen zwischen echt und künstlich, spielt es für andere wiederum keine Rolle. Letztendlich muss jeder Träger oder meist die Trägerin selbst darüber entscheiden, ob sie sich dafür oder dagegen entscheiden.

Vorteile von Pelz

Wenn von Pelz die Rede ist, dann wird in erster Linie ein echter Pelz darunter verstanden. Die Vorteile dieses Materials liegen vor allem in dem besonders wärmenden Effekt, welcher durch die Natürlichkeit und Funktion sehr ansprechend ist. Auch die Tierhaut, welche Teil des Fells ist, schirmt vor Wind und Wetter ab. Für sehr viele Trägerinnen ist auch die Auswahl der Muster interessant und ebenso die Tatsache, dass es dieses Muster, wie es in der Natur üblich ist, nur einmal gibt. Entsprechend der Tierart kann das Fell länger oder kürzer sein. Die Passform und der Schnitt hängen hingegen stets von der jeweiligen Verarbeitung ab.

Nachteile von Naturpelz

Pelz kann von den unterschiedlichsten Tieren stammen, wodurch die Eigenschaften ähnlich sind und dennoch kleine Unterschiede aufweisen können. Eines haben sie allerdings gemeinsam: sie stammen alle von echten Tieren, die nicht selten speziell für die Kleiderindustrie getötet werden. Die Haltung dieser Tiere hat sich in den letzten Jahren stark zum positiven geändert. Dennoch sind die Hintergründe dieser Kleidungsstücke fragwürdig. Dies sind die hauptsächlichsten Gründe, warum es von unterschiedlichen Berühmtheiten immer wieder zu Kampagnen gegen Pelz kommt.

Ansichten der Menschen

Das Ausmaß der Tierhaltungen und der Herkunft der Pelze wurde vielen Menschen erst ab Beginn der Kampagnen bewusst. Diese haben in den 1980iger Jahren ihren Ursprung. Seither hat sich einiges in diesem Bereich verändert. Wenn auch nicht vollständig auf 0, aber die Nachfrage ist dennoch rückläufig. Dieser Trend kann in allen Bevölkerungsschichten beobachtet werden, unabhängig davon, ob man sich dies leisten kann oder nicht. Betrachtet man allerdings die Ursprünge dieses Materials, muss entdeckt werden, dass Fell für lange Zeit das einzige und sinnvollste Bekleidungsmaterial war. Dies trifft jedoch auf die heutige Zeit nicht mehr zu. Die Tiere wurden komplett und nicht nur das Fell verwendet. So waren die meisten großen Tiere auch Nahrung und dienten dem Waffenbau.

You might also like

Schreib einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *