060-Fotolia_42139573_Subscription_XL_1

So werden die Haare Schön und glänzend

Schöne, glänzende Haare – wer wünscht sich das nicht? Mit Naturkosmetik ist dies jetzt ganz einfach möglich!

Tipps für schöne Haare und einen natürlichen Glanz

Auf ganz natürliche Weise mehr Glanz ins Haar bekommt man durch einen Mix, hergestellt aus einem Liter Wasser und vier Esslöffel Essig. Diese Mischung lässt man einfach nach dem Haare waschen über die Haare laufen. Wichtig: nicht ausspülen!

Für strapaziertes und trockenes Haar empfiehlt sich der Gang in die nächste Drogerie. Die Pflegespülung von Alverde mit Hibiskus und Aloe Vera regeneriert das angegriffene Haar und versorgt es intensiv mit Feuchtigkeit.

Tee-Spülung für die Haare

Mithilfe von Kamillentee werden wunderschöne Lichtreflexe in blondes Haar gezaubert. Brünetten hilft schwarzer Tee zu mehr Glanz, hingegen hilft Pfefferminztee gegen fettiges Haar. Hierzu werden einfach drei Teebeutel auf einen Liter kochendem Wasser gegeben. Ziehen und gut auskühlen lassen. Nach dem Haare waschen den Tee über das Haar laufen lassen und anschließend nicht ausspülen. Die Haare werden schön glänzend.

Bananenmaske

Mit der Bananenmaske wird das Haar repariert und gleichzeitig mehr Glanz verliehen. Die Zubereitung ist relativ einfach: Einfach die reife Banane mit einer Gabel zerdrücken und einige Tropfen Mandel- oder Olivenöl hinzugeben. Das Ganze vermischen und anschließend in das Haar einmassieren. Nach einer Einwirkzeit von rund 20 Minuten wird die Bananenmaske mit einem milden Shampoo ausgewaschen.

Eigelb-Shampoo

Wenn Sie der üblichen Shampoo-Menge noch ein Eigelb untermischen und mit dieser Mixtur anschließend die Haare wie gewohnt waschen, erhalten Sie schöne glänzende und gepflegte Haare.

Avocado-Kur

Mithilfe einer Avocado kann das Haar prima genährt werden. Dazu wird das Fruchtfleisch einer reifen Avocado zerdrückt und mit ein paar Tropfen Zitronensaft und Olivenöl vermengt. Die so entstandene Masse in das Haar einmassieren und mit Alu- oder Frischhaltefolie umwickeln. Nach einer Einwirkzeit von einer halben Stunde wird das Haar mit einem milden Shampoo gut ausgewaschen.

Olivenöl Kur für die Haare

Bei glanzlosem, sprödem und trockenem Haar hilft eine Kur mit Olivenöl. Diese ist einfach herzustellen und zudem kostengünstig. Das Olivenöl wird einfach pur ins Haar einmassiert. Nach einer Einwirkzeit von 30 Minuten kann die Kur zweimal mit einem milden Shampoo gewaschen und ganz normal frisiert werden. Das Haar wird schön weich.

Wer lieber eine fertig gemixte Kur mag, dem kann die Olivenöl Aufbau-Kur empfohlen werden. Das kaltgepresste Olivenöl aus der Toskana pflegt brüchiges und trockenes Haar bis in die Spitzen.

You might also like

Schreib einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *