Back to top

Ist es wirklich Britney Spears?

Natürlich gibt es nun viele viele Stimmen im Internet, im Fernsehen und natürlich auch in den Zeitschriften und Zeitungen um das Sexvideo von Britney Spears. Und natürlich wird jetzt schon spekuliert, ist das ganze echt? Ist es nur eine PR Aktion von den Britney-Managern oder von ihrem Ex-Lover Adnan?

Zumindest soll es einige Anzeigen von Adnan Ghalib im Internet geben, bei denen sich Interessenten das Video für knappe 5 Millionen Dollar kaufen könnten. Auch einige Fotos sind jetzt im Umlauf, auf denen Britney Spears in einer eher spärlichen Badewanne nackt und in wirklich „auszüglichen“ Posen alles von ihrem Körper zeigt. Viele sagen nun aber, das ist nicht Britney, warum sollte sie in einer so kleinen Badewanne hängen? Sie hat das Geld für viel mehr. Trotzdem sollte man nun abwarten, ob es das Video überhaupt gibt, ob es irgendwann gekauft und veröffentlicht wird oder doch von Britney selbst gekauft wird, um es dann zu vernichten. Abwarten und Tee trinken ist trotzdem wohl das einzige, was man jetzt machen kann. Es sei denn, man hat ein paar Millionen Dollar zur Verfügung und weiß nichts besseres damit anzufangen.

Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.