Back to top

Ehekrise bei Boris und Lilly Becker?

Ehekrise bei Boris und Lilly Becker?

1976 wurde Lilly Becker als Sharlely Kerssenberg in Rotterdam geboren. Der Vater ist Schweizer, die Mutter stammt aus der ehemaligen niederländischen Kolonie Surinam. Lilly war gerade 3 Jahre alt, als ihre Mutter bei einem Autounfall ums Leben kam. Nach der Realschule übernahm sie die ersten Modelaufträge, zog schließlich nach Miami, wo sie 2005 Tennis-Idol Boris Becker kennen- und lieben lernte. Wegen Sandy Meyer-Wölden (jetzt Pocher, aber getrennt von Oliver Pocher) machte Boris Becker 2007 mit ihr Schluss, kehrte aber zu ihr zurück und machte ihr einen Heiratsantrag – die Medien waren aus dem Grund immer mit dabei, weil Boris Becker immer noch im medialen Rampenlicht stand, auch wenn seine Karriere als Tennis-Profi längst vorbei war.

Lilly hat kurze Haare
Seit der Hochzeit am 12. Juni 2009 in St. Moritz / Schweiz und der Geburt des gemeinsamen Sohnes steht auch Lilly Becker im Fokus der Öffentlichkeit. So fällt natürlich auch auf, wenn sich bei Lilly Becker etwas an den Haaren verändert. Diese trägt Lilly Becker nämlich nun kurz. Es gibt Experten, die nun daraus ihre Schlüsse ziehen, dass sich im Leben von Lilly Becker etwas Entscheidendes geändert hat. Denn lässt sich eine Frau die Haare abschneiden, dann beginnt für die Frau ein neuer Lebensabschnitt. Kriselt es etwa in der Ehe von Lilly und Boris Becker? Insider munkeln, dass der Grund darin liegt, dass Lilly öfter mal zur Flasche greift und Boris Becker deshalb an die Decke geht. Auf ihre neue Frisur ist Lilly Becker indes sehr stolz und zeigte diese auch gleich der Twitter-Gemeinde. Noah Becker (19), Sohn von Boris Becker und seiner ersten Frau Barbara, hat sich gleich zu Wort gemeldet und schrieb: „Ich liebe Sharlelys neue Frisur!! Sie sieht zehn Jahre jünger aus!“.

Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.